Geisterstunde

Informationen zu diesem Kindergeburtstagsspiel:

Spieleranzahl: 6 bis 50 Personen.
Spieldauer: ca. 10 Minuten (pro Spielrunde)
Altersempfehlung: 6 bis 19 Jahre
Spielort: Das Spiel kann im Stehen, im Garten, im Wald oder auf der Wiese gespielt werden.

Für dieses Spiel benötigt man einen ruhigen Raum. Je nach Anzahl der Kinder bestimmt man zwei oder mehr Spieler - die Geister. Alle anderen Kinder verteilen sich im Raum, stehen dort still und schließen die Augen. Die Geister versuchen sich langsam von hinten an die Spieler anzuschleichen. Steht ein Geist hinter einem Spieler und hat dort still und leise bis 10 gezählt, dann tippt er dem Spieler vor sich auf die Schulter - der Spieler muss sich setzen. Meint ein Spieler, dass ein Geist hinter ihm steht, dann kann er Rufen "Ist da ein Geist?". Ist wirklich ein Geist hinter ihm, muss er sich zu erkennen geben. Der Geist muss sich hinsetzen und der Spieler geistert anstelle seiner weiter durch den Raum. Ruft ein Spieler und es ist kein Geist hinter ihm, so muss er sich hinsetzen.
Ihre Bewertung: 
Average: 3.2 (58 votes)

Kommentare

Das spiel ist cool:)