Mehlschneiden

Informationen zu diesem Kindergeburtstagsspiel:

Spieleranzahl: 4 bis 15 Personen.
Spieldauer: ca. 30 Minuten (pro Spielrunde)
Altersempfehlung: 6 bis 19 Jahre
Spielort: Das Spiel kann am Tisch gespielt werden.

Für das Spiel Mehlschneiden benötigt man einen Teler voll Mehl, eine Hand voll Gummibärchen, ein stumpfes Messer, ein Handtuch und etwas zu trinken. Die Gummibärchen werden mit dem Mehl vermischt, so dass alle Gummibärchen mit Mehl bedeckt sind. Reihum muss nun mit dem Messer ein Schnitt durch das Mehl gemacht werden. Wer dabei ein Gummibärchen aufdeckt, der muss es herausholen. Und zwar alleine mit dem Mund ohne Hilfe der Hände (Augen zu und vorsichtig mit der Zunge rausfischen). Werden mehrere Bärchen aufgedeckt darf der Pechvogel sich eins aussuchen. Die anderen werden wieder verdeckt. Nach getaner Arbeit darf man sich das Gesicht abwischen und das Mehl aus dem Mund spülen.
Der nächste Bitte...
Ihre Bewertung: 
Average: 3.3 (107 votes)

Kommentare

Hört sich sehr gut an!!!!!!!:::::::::))))))))))))

Das ist mal eine gute Idee. ich werde jetzt in weniger als 2 monaten 13, und wusste bis ich es gelesen habe nicht was ich machen sollte. Danke.

Cool aber ist es nicht eklig wenn alle spieler das mehl schon mit dem Mund berührt haben und dann der ganze Sabber drann hängt. Wills ja nur gesagt haben denn es macht spaß ist aber etwas eklig

es könten sich mehrere weigern das spiel zu spielen da es ja schon nicht sehr angenehm ist nacheinander die zunge in mehl zu stecken !

Cool, mach ich an meinem Geburtstag (In zwei Tagen :D :D :D )

Das ist ja eklig aber witzig ;)

Also ich finde es supper meine freunde sind ja nicht so etepetete wir so andere (keine beleidigung)