Luftballons zertreten

Informationen zu diesem Kindergeburtstagsspiel:

Spieleranzahl: 8 bis 50 Personen.
Spieldauer: ca. 10 Minuten (pro Spielrunde)
Altersempfehlung: 3 bis 19 Jahre
Spielort: Das Spiel kann im Stehen, auf dem Boden, im Garten oder auf der Wiese gespielt werden.

Bei diesem wilden Spiel bekommt jedes Kind einen einen Luftballon mit einem Faden an das linke Bein gebunden. Auf Kommando versuchen alle Kinder die Ballons der anderen Kinder zu zertreten. Kinder dessen Ballon geplatzt ist scheiden aus - das Kind, dessen Luftballon als letztes noch heil ist, hat gewonnen.

Als Variante kann man auch jedem Kind eine Wäscheklammer hinten in Hüfthöhe anbringen (oder einen Bindfaden um den Oberarm binden). Es gewinnt der Spieler, der seine Klammer am längsten behält. Diese Variante ist jedoch noch wilder.

Ihre Bewertung: 
Average: 3.8 (52 votes)