Maus, Maus, Maus, Maus, Elefant

Informationen zu diesem Kindergeburtstagsspiel:

Spieleranzahl: 6 bis 20 Personen.
Spieldauer: ca. 20 Minuten (pro Spielrunde)
Altersempfehlung: 6 bis 19 Jahre
Spielort: Das Spiel kann im Stuhlkreis, am Tisch gespielt werden.

Solche Spiele wie Maus, Maus, Maus, Elefant lassen sich wunderbar in einem Stuhlkreis oder in gemütlicher Runde spielen. Bei diesem Spiel geht es darum etwas "richtig" nach zu machen: Die linke Hand wird mit gespreizten Fingern vor gestreckt und mit dem Zeigefinger der rechten Hand das Kunststück vorgeführt: Bei den viermal "Maus" tippt man beginnend beim Kleinen Finger jeweils einen Finger an. Mit "Elefant" rutscht der rechte Zeigefinger in der Beuge zwischen linkem Zeigefinger und linken Daumen entlang. Nun bekommt der Daumen zweimal eine "Maus". Danach geht es wieder rückwärts mit einem weiteren "Elefant" gefolgt von vier weiteren Mäusen. Nach der Vorführung verschränkt der Vorführende die Arme und fordert den nächsten Spieler im Kreis auf es ihm gleich zu tun. Wer das Spiel nicht kennt wird das "Arme Verschränken" am Ende natürlich nicht mitmachen und erntet ein "Falsch". Das ganze geht so lange im Kreis herum, bis alle Spieler kapiert haben, worauf es wirklich ankommt.

Zu diesem Spiel gibt es etliche Varianten. Was man dabei "richtig" oder "falsch" machen kann gilt es jeweils zu durchschauen. Je mehr Spieler das Rätsel bereits gelüftet haben desto offensichtlicher kann man den verbleibenden Spielern auf die Sprünge helfen. Ein weiterer Klassiker dieser Form wird mit einer Schere gespielt. Die Schere kann geöffnet werden, geschlossen werden und wird dann mit den Worten "Die Schere ist offen", oder "Die Schere ist zu" an den nächsten Spieler weitergereicht. Hier ist die Schere selbst natürlich mal wieder völlig irrelevant. Es kommt viel mehr darauf an, ob man die Beine überkreuzt (zu) oder nicht überkreuzt (offen) hat.
Ihre Bewertung: 
Average: 3.1 (45 votes)

Kommentare

Ein tolles lustiges Partyspiel

Ein total lustiges Spiel und richtig schwer. Wir haben ca. 1 Monat gebraucht um dadrauf zu kommen... (Wir treffen uns jede Woche und unsere Gruppenleiterin hat uns das zum Schluss verraten)

Könnte lustiger sein