Montagsmaler

Informationen zu diesem Kindergeburtstagsspiel:

Spieleranzahl: 3 bis 12 Personen.
Spieldauer: ca. 20 Minuten (pro Spielrunde)
Altersempfehlung: 5 bis 19 Jahre
Spielort: Das Spiel kann am Tisch, auf dem Boden gespielt werden.

Ein Kind bekommt Zettel und Stift und einen Begriff ins Ohr geflüstert. Das Kind hat nun 30 Sekunden lang Zeit den Begriff zu malen - die anderen Kinder müssen erraten, was gerade gemalt wird.

Als Variante kann man das Montagsmaler mit einem Spiegel spielen. Der Zeichner darf sein entstehendes Kunstwerk nur als Spiegelbild sehen, was das Zeichnen ungemein erschwert. Selbst einfache Gegenstände werden zur Herausforderung. Neben dem Spiegel benötigt man ein Stück Pappe, mit dem der Spielleiter dem Zeichner die direkte Sicht auf das Bild versperrt.

Als weitere Variante kann mit verbundenen Augen gezeichnet werden.
Ihre Bewertung: 
Average: 3.9 (49 votes)